Tel.:

040 / 731 023 0
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hamburg

04 2018

Marseille, bitte kommen!

Ein 22 köpfiges Team der Kurt Pagel GmbH war in Marseille am Start, um das Kreuzfahrtfahrtschiff AIDAaura mit neuer Kommunikations- und Netzwerktechnik auszustatten und Abschlussarbeiten an der AIDAbella durchzuführen.

Gleich zwei Schiffe der AIDA-Flotte warteten in der französischen Werft „Chantier Naval de Marseille“ auf die Spezialisten der Kurt Pagel GmbH: die AIDAbella, auf der die Hauptarbeiten bereits unterjährig durchgeführt wurden und die AIDAaura, auf der das Hauptaugenmerk während des 16-tägigen Werftaufenthalts lag. 

Dort wurde eine neue Telefonanlage eingebaut, 1200 Telefongeräte getauscht, 250 WLAN-Accesspoints neu installiert und verkabelt sowie die Server- und IT-Räume komplett neu installiert. Schon im Februar 2018 nutzte man eine 14-tägige Kreuzfahrt von Madagaskar über Mauritius zu den Seychellen, um das Schiff mit einem neuen Glasfasernetzwerk und einem LAN-Netzwerk mit einer Länge von ca. 8 Kilometern auszustatten. Wieder einmal ein perfekt ausgeführter Auftrag, der dem Auftraggeber ein zufriedenes „Hallo!“ entlockte.

Nach finalen Arbeiten auf der AIDAbella und AIDAaura waren zusammen rund 3000 Arbeitsstunden geleistet. Ob die Jungs unter der Leitung Rändi Nebelin während des 16-tägigen Aufenthalts in der französischen Hafenstadt auch noch Zeit gefunden haben, die Marseillaise einzustudieren, ist nicht überliefert. (ds)